• Aktien mit Kopf - Investieren für Privatanleger

    Die 80-jährige Aktien-Millionärin Beate Sander im Interview

    Heute habe ich ein richtiges Vorbild für uns im Podcast zu Gast! Die Börsenbuch-Autorin Beate Sander hat mit 59 Jahren „erst“ angefangen, an der Börse zu investieren. Umso imposanter ist es, dass sie nun, 21 Jahre später, durch mehrere Crashs hindurch dabeigeblieben ist und mit ihrer Hoch/Tief-Mutstrategie sogar ein Millionen-Depot aufgebaut hat. Und das, obwohl sie als „normale“ Lehrerin und einem dementsprechenden Gehalt nicht über mehr Mittel zum Investieren verfügte, als jeder andere Otto-Normalverbraucher. Heute sprechen wir in einem 90 Minuten-Podcast über ihren Start an der Börse, die Deutsche Aktienkultur, ihre Lieblingsaktien und ihre Strategie. 

    Airbnb Arbitrageur macht 8-18% pro Monat – Hendrik vom Unternehmerkanal im Interview

    Endlich mal! Nach mehr als 3 Jahren „Aktien mit Kopf“ Podcast habe ich Hendrik Klöters vom Unternehmerkanal im Interview! Hendrik ist ein Geschäftspartner von mir, der neben seinen E-Commerce Aktivitäten u.a. in Waschsalons investiert und vor einigen Monaten ein Airbnb-Arbitrage Modell gestartet hat! Damit hat er es in ziemlich kurzer Zeit geschafft, zwischen 8-18% Rendite pro Monat zu erwirtschaften. Und das, obwohl er die Immobilien nicht mal selbst besitzt! Heute erzählt er uns mehr über das Modell und worauf man dabei achten sollte, wenn man es selbst anwenden will.

    P2P Crash in China? Plattform-Update mit Lars Wrobbel

    Heute ist Lars zum insgesamt dritten mal im Aktien mit Kopf Podcast zu Gast! Allerdings geht es in diesem Gespräch weniger um seine eigenen Investitionen, sondern mehr um die allgemeine Entwicklung des P2P-Marktes. So geht Lars nicht nur auf neue Studien-Ergebnisse ein, sondern auch auf neue Plattformen und Änderungen bei alten Plattformen, sowie die Insolvenzen im Chinesischen Markt. 

    Merz und die Millionen feat. Dr. Dr. Zitelmann

    „Friedrich Merz hat ZUGEGEBEN Millionär zu sein“ mit diesen und ähnlichen Schlagzeilen dominiert der CDU-Politiker und Anwalt Friedrich Merz die aktuellen Schlagzeilen. Doch was ist verkehrt daran, wenn ein potentieller Bundeskanzler Millionär ist? Wie sieht es da aus mit der Unabhängigkeit von Unternehmen, in denen ein Politiker vorher tätig war? Oder ist er nicht vielleicht gerade deshalb unabhängiger? Über diese Fragen diskutiere ich mit Dr. Dr. Rainer Zitelmann im heutigen Podcast.

    Die Steuererklärung für Studenten! Plant langfristig!

    „Steuern spart, wer Steuern plant!“ Bis zu 10.000 Euro, kann man als Student beim Berufseinstieg zurückbekommen! Allerdings nur, wenn man von Anfang an die Steuern richtig plant und einen langfristigen Zeithorizont im Blickwinkel hat. Heute habe ich Roland Elias von Steuern mit Kopf im Podcast und wir sprechen über einige wichtige Steuer-Themen für Studenten.