• Aktien mit Kopf - Investieren für Privatanleger

    Mit 44 in Rente? Lars Hattwig & Frugalismus

    Lars Hattwig hat es geschafft mit 44 in Rente zu gehen. Dafür hat er allerdings nicht nur gelernt, diszipliniert zu investieren, sondern auch eine Zeit lang als Frugalist gelebt. Was das genau ist, wie lange er es durchgehalten hat und wie hoch seine Sparquote dabei war, erfahrt ihr im aktuellen Podcast. Wir besprechen dabei die Vorteile und Nachteile eines frugalistischen Lebensstils und auch den Investmentansatz von Lars.

    Folge direkt herunterladen

    Kritische Kapitalismus-Fragen an Dr. Dr. Rainer Zitelmann

    Dr. Dr. Zitelmann ist zurück! Und damit es ihm in der Berliner Sonne nicht zu gemütlich wird, haben wir wieder 10 kritische Fragen zu seinem neuen Buch „Kapitalismus ist nicht das Problem, sondern die Lösung“ gesammelt. Ihr habt auf Instagram und per Facebook spannende Fragen gestellt. Hier eine kleine Auswahl:

    – „Was ist eigentlich mit Cuba? Da funktioniert doch Sozialismus, warum kam es nicht im Buch vor?“

    – „Wie kann es sein, dass sich Menschen mit Geld im Kapitalismus frei kaufen können?“

    – „Was tun gegen die wachsende Ungleichheit?“ 

    und viel mehr…

    Folge direkt herunterladen

    Der Cost-Average Effekt – Überrendite oder Marketinglüge?

    „Nutzen Sie den Cost-Average-Effect und erzielen sie dadurch, ganz nach dem kaufmännischen Prinzip eine dauerhaft überlegene Strategie“… Mit diesen und ähnlichen Werbebotschaften wird der Cost-Average-Effekt häufig dem Anleger schmackhaft gemacht! 

    Aber was kann der „Durchschnittskosteneffekt“ wirklich? Ist er so überlegen wie er erscheint? Darum geht es heute im Podcast von #AktienMitKopf

    Folge direkt herunterladen